Sonntag, 23. April 2017

Ferienende! Juhu-Nicht!


Sonntag, 23. April 2017. Morgen ist Montag. 
Wow, hättet ihr nicht gedacht, oder? Morgen ist nicht nur Montag, nein morgen beginnt auch die Schule wieder! Nach zwei Wochen „Leben“ wie ich es so schön nenne, beginnt nun wieder der „Roboteralltag“. „Roboteralltag“? Naja, das ist dann, wenn man wieder eingebunden in den eintönigen Schulalltag, ist. Alles muss genau so funktionieren, wie es vorgegeben ist. Wie Roboter oder Marionetten gehen die Schüler wieder ihren langweiligen Schulweg, sitzen im Unterricht, lösen die Aufgaben, kommen nach Hause, erledigen die Hausaufgaben und lernen. Dann wird gegessen und dann geht es wieder ab ins Bett. Super!

Apropos Bett: Natürlich werden wir am Montag, den 24. April 2017 topfit und ausgeschlafen in den Unterricht zurückkehren. Denn wir sind ja während den Ferien immer zeitig ins Bett gegangen, damit wir uns nicht wieder umgewöhnen müssen, wenn die Schule dann wieder beginnt. „Ironie off!“

Nein mal ehrlich, wenn wir uns dann am besagten Sonntag, den 23… ja, ok, ihr wisst schon, um 22 Uhr ins Bett legen, sind wir natürlich hellwach. Wir studieren an irgendwelchen Dingen herum, die uns evtl. morgen erwarten werden, wie z.B: „Hat xy die Haare jetzt wirklich grün gefärbt? Was hat wohl xyz während den Ferien gemacht? Wer wird morgen wohl „krank“ sein?“ Das sind solche Dinge, die mir zumindest vor dem Ferienende durch den Kopf gehen. 

Eigentlich ja total schwachsinnig. Ich meine, ich werde es ja morgen eh erfahren. 

Noch schnell checken ob ich wirklich den Wecker für morgen gestellt habe und - zack - schon findet man sich eine Stunde später im Klassenchat wieder, wo man dann mit all den anderen Klassenkameraden darauf wartet, dass man A) müde wird oder B) bis morgen der Wecker klingelt.

Ein Super Morgen wird das morgen! Alle so richtig schön müde und im Ferienblues!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Your comments make my day. Thank you!